Anwendung von Heilkräutern wie Aloe Vera

Die Kräuterkunde kennt eine Vielzahl an Anwendungsgebiete für verschiedenste Heilkräuter wie z.B. Aloe Vera und Kamille. Die wohl bekannteste und gleichzeitig auch älteste Heilpflanze ist Aloe Vera, deren heilenden Wirkstoffe sich heutzutage in sehr vielen Pflegeprodukten auffinden lässt. Aloe Vera verleiht Ihrer Haut bei äußerlicher Anwendung Geschmeidigkeit und Feuchtigkeit. Bei Sonnenbrand empfehlen wir Ihnen eine Pflegelotion mit Aloe Vera, da die Wirkstoffe der Pflanze vor allem bei kleinen Wunden Wunder bewirkt, die bei einem Sonnenbrand entstehen.

Kamille & Isländisches Moos

Einer der bekanntesten und auch bei uns heimischen Heilpflanzen ist die Kamille. Kamille als Heilkraut besitzt eine Vielzahl an Wirkstoffen, die bei Erkältungen das Immunsystem unterstützen und beruhigend auf der Körper wirken. Sollte sich Ihre Erkältung auch durch Husten bemerkbar machen, raten wir Ihnen zu Lutschtabletten mit Isländischem Moos. Die entzündungshemmenden Wirkstoffe dieser Pflanze wirken aber auch bei Appetitlosigkeit und Schleimhautentzündungen.

Ein Garten eignet sich nicht nur hervorragend um Kräuter und Gemüse anzubauen, sondern bietet auch meistens genügend Platz für Spielsachen, die Kindern sehr gefallen. Ein Beispiel hierfür wäre ein Trampolin. Auf einem solchen Trampolin können sich die Kinder austoben und herumspringen und auch in der Anschaffung sind Trampoline nicht sehr teuer.

Heilkräuter

Allergische Reaktionen

Obwohl man mit Heilkräutern Anwendungen auf einfache Weise leichte Beschwerden lindern kann, empfehlen wir Ihnen dringend sich bei Unsicherheit an einen Heilpraktiker zu wenden.

Nicht selten sind die Folgen von unsachgemäßen Anwendungen allergische Reaktionen und Unwohlsein, da Heilkräuter viele Wirkstoffe beinhalten.

Weiterführende Portale

Wenn Sie sich für Heilkräuter interessieren, empfehlen wir Ihnen auch folgende Portale

Copyright © 2007-2012 by kraeuter-page.de. All rights reserved. Valid XHTML